San Agustin, eine Stadt mit präkolumbianischer Kultur – und Erinnerungen

So, also wir sind, wie schon erwähnt, nach einem Tag Aufenthalt bei meiner Schwester auf der Finka, wieder mit ihrem Auto unterwegs.
San Agustin ist etwas mühsam zu erreichen, für ca. 135 km benötigt man annähernd 6 Std. das liegt daran dass man eine Andenkordilliere überwinden muss. Ein großer Teil der Strecke führt über ein Paramo/Bergschungel und es ist nur eine Piste angelegt.

Es regnet hier fast täglich alles ist versumpft https://de.wikipedia.org/wiki/P%C3%A1ramo_(Vegetation)

Tiefe Schluchten ein undurchdringbarer Dschungel, ständiger Regen und die abgelegene Höhe erschweren den Strassenbau.

Das Besondere an San Agustin sind nicht nur die Ausgrabungen von Gräbern und Steinfiguren (werde später noch näher darauf eingehen), oder die wirklich fantastische Landschaft, uns verbindet etwas ganz Besonderes mit diesem Ort.

1986 (Gott ist das lange her), entstand hier die Idee, unsere Reise zu Pferd fortzusetzten. Über zwei Monate haben wir hier gelebt, Pferde gekauft, alles organisiert (unter anderem was man über das Reiten und die Haltung von Pferden wissen muss), haben die traumhafte Gegend als Training mit unseren eigenen Pferden erkundet. Es war wunderbar und ich bin heute etwas sentimental, obwohl sich der Ort total gewandelt hat.

Tatsächlich hat Eckus in seinem Archiv auch hier wieder Bilder gefunden, und darauf ist zu erkennen, warum man überhaupt auf die Idee kommen kann mit Pferden zu reisen.
San Agustin war eine Stadt wie im wilden Westen, alles wurde mit dem Pferd erledigt, ist mit Sicherheit auch der Unwegsamkeit des Geländes geschuldet. Die Campesinos (Bauern) kamen morgens mit ihrer Ware auf den Markt, und abends fand das Pferd den Weg alleine nachhause, denn meistens waren die Bauern nach erfolgreichem Verkauf sturzbetrunken.
Vor den Läden und den Bars waren die Pferde angebunden und haben geduldig gewartet bis es nachhause ging.
Heute gibt es kaum noch Pferde, die Straßen sind voll mit Mopeds, es ist laut und es stinkt – San Agustin ist gewachsen – und trotzdem haben wir uns gleich wieder wohl gefühlt, denn die Menschen sind hier ganz besonders offen und herzlich.
Heute gibt es aber immer noch die Möglich mit dem Pferd einen Ausflug zu den weit verstreuten Ausgrabungstätten zu buchen.

Eindrücke von 1986:

Die Reise über das Paramo war sehr abenteuerlich und hat mindestens 2 Std länger gedauert als heute (im Hintergrund ist Eckus zu erkennen)

Ohne Worte…

Dieses Bild haben wir heute gemacht 😉

im Laufe unseres Aufenthaltes hier gibt es sicher noch andere Eindrücke, aber man kann die Veränderung deutlich sehen

Auch auf dem Markt waren wir heute, Markttag ist immer etwas besonderes, da kommen auch heute noch alle Campesinos aus der Gegend, allerdings mit Moped oder Geländefahrzeug.


Übrig geblieben sind heute nur noch die Cowboyhüte bei den älteren Herren

Hier findet man wirklich alles was man braucht… oder auch nicht

Meerschweinchen gelten als Delikatesse 😉
Äpfel sind was Besonderes, sind teuer und weden dementsprechend in Szene gesetzt
Für Kinderbetreuung ist auch gesorgt…Im Handy läuft spannendes Comic

Und wenn man Hunger hat, bekommt man hier das beste Essen, immer frisch zubereitet und üppig. Lecker Süppchen gibt es…

… aber auch komische frittierte Sachen. Mir ist es zu deftig, habe mich an die leckeren Früchte gehalten

1986 hat es hier übrigens am Markttag so ausgesehen:

60 Antworten auf „San Agustin, eine Stadt mit präkolumbianischer Kultur – und Erinnerungen“

  1. I do not even know how I ended up here, but
    I thought this post was good. I don’t know who you are but
    certainly you’re going to a famous blogger if you aren’t already ;
    ) Cheers!

  2. Oh my goodness! Awesome article dude! Thanks,
    However I am experiencing difficulties with your RSS.
    I don’t understand why I can’t join it. Is there anybody
    else having identical RSS issues? Anyone that knows the answer will
    you kindly respond? Thanks!!

  3. I’ve been surfing online more than 4 hours today, yet I never found any interesting article
    like yours. It is pretty worth enough for me.
    Personally, if all site owners and bloggers made good content as
    you did, the internet will be a lot more useful than ever before.

  4. Hi there! Someone in my Myspace group shared this website with us so
    I came to check it out. I’m definitely enjoying the information. I’m book-marking and will be tweeting this to my followers!
    Wonderful blog and brilliant design.

  5. Please let me know if you’re looking for a writer for your blog.
    You have some really great articles and I believe I would be a
    good asset. If you ever want to take some of the load off, I’d love to write some content for your
    blog in exchange for a link back to mine. Please shoot me
    an e-mail if interested. Thanks!

    Feel free to surf to my blog: buy cbd gummies

  6. I’m impressed, I must say. Seldom do I come across a blog that’s both equally educative and entertaining, and without a
    doubt, you have hit the nail on the head. The problem is
    something that not enough folks are speaking intelligently about.
    Now i’m very happy that I found this in my search for something relating to this.

    Also visit my web site :: delta 8

  7. What’s Going down i am new to this, I stumbled upon this I have found It positively helpful and it
    has helped me out loads. I am hoping to give a contribution & assist other customers like its helped me.
    Good job.

  8. „When I initially left a comment I appear to have clicked the -Notify me when new comments are added- checkbox and from now on each time a comment is added I receive four emails with the exact same comment. Perhaps there is a way you are able to remove me from that service? Cheers!“
    נערות ליווי

  9. Hey! I know this is kind of off topic but I was wondering which blog platform
    are you using for this website? I’m getting fed up of WordPress because I’ve
    had issues with hackers and I’m looking at options for another platform.
    I would be great if you could point me in the direction of a good platform.

    Feel free to visit my page: delta 8 thc

  10. Simply wish to say your article is as astounding. The clearness in your post is just spectacular and i could assume you’re an expert on this
    subject. Well with your permission allow me to grab
    your feed to keep updated with forthcoming post. Thanks a million and please keep up the enjoyable work.

    Also visit my webpage :: cbd products

  11. Today, I went to the beach front with my kids. I found a sea shell and
    gave it to my 4 year old daughter and said „You can hear the ocean if you put this to your ear.“ She placed the shell
    to her ear and screamed. There was a hermit crab inside and it pinched her ear.
    She never wants to go back! LoL I know this is totally off topic
    but I had to tell someone!

    my web site; gold bee

  12. I know this if off topic but I’m looking into starting my own weblog and was wondering what all is needed to get set up?

    I’m assuming having a blog like yours would cost a pretty penny?
    I’m not very web savvy so I’m not 100% positive.

    Any suggestions or advice would be greatly appreciated. Appreciate it

    My web-site … buy cbd

  13. I think this is one of the most significant info for me.
    And i’m glad reading your article. But wanna remark on some general
    things, The site style is great, the articles is really nice :
    D. Good job, cheers

    Have a look at my web page – buy cbd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.